English Français Espanol English Français Deutch Espanol English Français Deutch Espanol English Français Deutch Espanol English Français Deutch Espanol




      Balestrate und Umgebung:
 
 
Balestrate ist eine anmutige kleine Stadt in 38 m Höhe über dem Meeresspiegel, die sich in einem ebenen Gebiet in der wunderschönen Bucht des Golf von Castellammare erhebt.
Die Stadt trug ehemals den Namen Sicciara, vom sizilianischen Begriff “Siccia”, was sich durch das üppige Vorkommen von Tintenfischen an dem hiesigen Küstenstreifen erklärt. Mit ihrem Fischerei- und Yachthafen, dem zweitgrößten Siziliens, ist Balestrate aber auch ein bedeutendes Fremdenverkehrsgebiet.
In den letzten Jahren ist die Zahl der aus allen Teilen Europas hier anlandenden Urlauber angestiegen, was die heimischen Reiseveranstalter dazu bewogen hat, das Angebot und den Service für die eigenen Gäste zu erweitern.

Der goldfarbene Sandstrand dehnt sich auf einer Länge von 15 Kilometern aus. Mit seinem kristallklaren und weitflächig seichten Wasser ist dieser Küstenstrich einfach ideal für den Familienurlaub mit Kindern.

Urlauber haben hier die Möglichkeit, einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten nachzugehen, wie dem Speerfischen, dem Sportangeln, dem Segeln oder dem Windsurfen.
Neben einem breiten öffentlichen Strandabschnitt gibt es hier in der Sommersaison außerdem Strandbäder, die für das leibliche Wohl der Urlauber sorgen, Spiele und Unterhaltungsveranstaltungen und, bei hereinbrechender Nacht, Diskothekenabende organisieren.

Benachbarte Ortschaften wie Castellammare del Golfo, Scopello, San Vito Lo Capo, Erice, Segesta, Alcamo Marina, Cinisi und Terrasini bieten den Besuchern die Möglichkeit, bei einem Abstecher auf einen der reizvollen Märkte oder bei der Besichtigung der zahlreichen Bauwerke und herrlichen Aussichtspunkte unbeschwerte Urlaubstage zu verleben.
 


Bilder anklicken, um zur Fotogalerie zu gelangen



© 2011 Giardini del Golfo
English Français Deutch Espanol English Français Deutch Espanol